Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
robert_s
Insider
Beiträge: 2436
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von robert_s » 19.06.2018, 09:18

DerSarde hat geschrieben:
19.06.2018, 01:56
Je nachdem, wie effektiv das nun genutzt werden kann (Schutzabstände etc.), wären somit bei 1024QAM im DOCSIS 3.1 - Bereich bis zu ca. 280 Mbit/s im Upstream pro Segment möglich.
Mehr sogar. Du hast nur den Frequenzmultiplex berücksichtigt, nicht den Zeitmultiplex. Den Upstream empfängt nur das CMTS, und das kann dann immer DOCSIS 3.1. Also braucht ein DOCSIS 3.1 fähiges Modem in seinen Zeitschlitzen nicht mehr QAM modulieren, egal auf welcher Frequenz. Im "Extremfall" senden in einem Zeitschlitz nur DOCSIS 3.1 Modems, dann hast Du den gesamten 48MHz-Block mit DOCSIS 3.1 - bei 1024-QAM wären das ~380Mbit/s.

So betrachtet lohnt es sich in der Tat, auch Kunden mit "Alttarifen" DOCSIS 3.1 Modems zu stellen, denn jedes ersetzte DOCSIS 2.0/3.0 Modem sorgt für weniger "verschwenderische" QAM-Zeitschlitze im Upstream...

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelexperte
Beiträge: 908
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von NoNewbie » 19.06.2018, 10:03

Bei deiner Betrachtungsweise müsste dann permanent D3.1 im Upstream laufen.
Da aber immer wieder auf die D3.0 Träger im Upstream zurückgeschaltet werden muss, ist es erheblich weniger Bandbreite.
Und man nimmt in Kauf, dass alle Bestandskunden mit D3.0 Modems weniger Bandbreite im Upstream zur Verfügung haben.

robert_s
Insider
Beiträge: 2436
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von robert_s » 19.06.2018, 10:20

NoNewbie hat geschrieben:
19.06.2018, 10:03
Bei deiner Betrachtungsweise müsste dann permanent D3.1 im Upstream laufen.
Nein, das ist nur eine "Momentaufnahme", wenn ein Zeitschlitz nur an DOCSIS 3.1 Modems zugeteilt ist. Ein anderer kann weiterhin 1, 2, 3 oder auch alle 4 DOCSIS 3.0 Kanäle zuweisen.
NoNewbie hat geschrieben:
19.06.2018, 10:03
Da aber immer wieder auf die D3.0 Träger im Upstream zurückgeschaltet werden muss, ist es erheblich weniger Bandbreite.
Zwischen 280-380Mbit/s.
NoNewbie hat geschrieben:
19.06.2018, 10:03
Und man nimmt in Kauf, dass alle Bestandskunden mit D3.0 Modems weniger Bandbreite im Upstream zur Verfügung haben.
Du kannst den DOCSIS 3.0 Modems genauso viele Zeitschlitze zuweisen wie zuvor. Die, welche ihnen ohnehin nicht zugewiesen sind, sind ja kein Verlust für sie. Im Gegenteil, es ist ein reiner Gewinn, wenn DOCSIS 3.1 fähige Modems auch DOCSIS 3.1 senden.

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelexperte
Beiträge: 908
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von NoNewbie » 19.06.2018, 10:51

Wenn ein D3.1 Zeitschlitz zugewiesen ist, kann kein D3.0 kommunizieren - daher weniger Bandbreite für D3.0 Modems.
Wieviel Zehntelsekunden berechnest du für D3.1 und D3.0 je Sekunde? Das Eine schließt das Andere bei den Zeitschlitzen aus.

hypnorex
Fortgeschrittener
Beiträge: 206
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von hypnorex » 07.09.2018, 09:30

Gibt es bzgl. FRITZ!Box 6591 etwas Neues? Wann kommt diese bei Vodafone? Bzw. weiß jemand wann man diese im Handel kaufen kann?

DarkStar
Insider
Beiträge: 5962
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von DarkStar » 07.09.2018, 09:53

Es gibt nichts neues.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 506
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von AndreasNRW » 07.09.2018, 10:01

hypnorex hat geschrieben:
07.09.2018, 09:30
Gibt es bzgl. FRITZ!Box 6591 etwas Neues? Wann kommt diese bei Vodafone? Bzw. weiß jemand wann man diese im Handel kaufen kann?
Hin und wieder kann man über eine gewisse Verkaufsplattform eine UM 6591 erwerben. :love:

DarkStar
Insider
Beiträge: 5962
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von DarkStar » 07.09.2018, 10:03

Aber auf eine Freischaltung braucht man bei Vodafone dann nicht zu hoffen :)

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 506
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von AndreasNRW » 07.09.2018, 10:08

DarkStar hat geschrieben:
07.09.2018, 10:03
Aber auf eine Freischaltung braucht man bei Vodafone dann nicht zu hoffen :)
Sollte doch übers Portal funktionieren.
Lassen sich die UM 6490 nicht auch übers Portal aktivieren :confused:

DarkStar
Insider
Beiträge: 5962
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von DarkStar » 07.09.2018, 10:31

Nein.