TC4400 an Neuanschluss

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
flibbi
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 20.06.2011, 10:20

TC4400 an Neuanschluss

Beitrag von flibbi » 04.02.2019, 10:18

Hallo Forum,

bei unserem Neubau wurde in der letzten Woche der Kabelanschluss gelegt, heute hat mich die Vodafone Dame angerufen und mir mitgeteilt dass der Anschluss nun zur Vermarktung freigegeben ist. In unserer aktuellen Wohnung betreibe ich eine FB6490 (eigenes Gerät, nicht Vodafone) und dahinter einen Ubiquiti Router.
Für das neue Haus habe ich mir im letzten Jahr bereits nach Tipps aus diesem Forum das TC4400 zugelegt, dass seit einiger Zeit auf dem Speicher liegt. Was genau muss ich denn bestellen, damit ich das TC4400 betreiben kann? Reicht da im Bestellprozess die 0 EUR Kabelrouter Option aus?

Grüße

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 8761
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: TC4400 an Neuanschluss

Beitrag von spooky » 04.02.2019, 10:20

Ja, das reicht aus
Vu+UNO 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 400/50

Karl.
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 05.10.2018, 17:08

Re: TC4400 an Neuanschluss

Beitrag von Karl. » 04.02.2019, 12:31

Einen gratis WLANrouter würde ich mitnehmen.

flibbi
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 20.06.2011, 10:20

Re: TC4400 an Neuanschluss

Beitrag von flibbi » 04.02.2019, 17:35

Habe den Business Tarif bestellt (da selbstständig und feste IP benötigt wenn möglich) - da ist die FB6490 kostenfrei dabei. Werde ich aber eh nur in den Schrank legen, da ich ebenfalls alles auf Ubiquiti aufbauen möchte und daher das TC4400 benötige. Evtl. kann ich die FB als lokalen SIP Server verwenden, falls ich in einer gebrandeten Box auch Internet via LAN1 konfigurieren kann, ansonsten hätte ich wohl keine Verwendung dafür.

Das Vorgehen dass ich vor ca. 1,5 Jahren für einen eigenen Router vornehmen musste ist heute auch noch so?

1. Anschluss schalten lassen, originale Box dran, Internet testen
2. Anschluss im Kundenportal auf "eigenen Router" umstellen und Brief abwarten
3. Provider Box ab, eigenes Modem dran, per Rechner direkt an das Gerät und die Aktivierungsseite von Vodafone öffnen (sollte automatisch öffnen)
4. Gerät registrieren
5. Hoffen dass es geklappt hat :)

Passt das?

Grüße

petertxt
Fortgeschrittener
Beiträge: 255
Registriert: 25.01.2009, 01:30

Re: TC4400 an Neuanschluss

Beitrag von petertxt » 05.02.2019, 15:16

Bei mir ist "der Brief" immer als PDF per E-Mail innerhalb von wenigen Minuten angekommen.

flibbi
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 20.06.2011, 10:20

Re: TC4400 an Neuanschluss

Beitrag von flibbi » 05.02.2019, 15:28

petertxt hat geschrieben:
05.02.2019, 15:16
Bei mir ist "der Brief" immer als PDF per E-Mail innerhalb von wenigen Minuten angekommen.
Habs bisher erst einmalig direkt nachdem es überhaupt möglich war in 2016 glaub ich gemacht - damals musste ich paar Tage auf den Brief warten. Wenn das mittlerweile direkt per Mail geht - umso besser.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: TC4400 an Neuanschluss

Beitrag von Flole » 05.02.2019, 16:28

Die E-Mail Adresse muss im Kundenkonto hinterlegt und verifiziert sein, ansonsten geht es nicht und du kriegst den Brief.

reneromann
Insider
Beiträge: 3953
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: TC4400 an Neuanschluss

Beitrag von reneromann » 05.02.2019, 22:38

Die Aktivierungsdaten bekommst du sofort mitgeteilt.
Das sind die gleichen Daten, die du auch zur Registrierung des "Mein Kabel"-Zugang brauchst.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: TC4400 an Neuanschluss

Beitrag von Flole » 05.02.2019, 22:42

Wenns ein Neuvertrag ist dann ja, aber hier geht's ja irgendwie auch um einen Umzug.

flibbi
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 20.06.2011, 10:20

Re: TC4400 an Neuanschluss

Beitrag von flibbi » 07.02.2019, 16:43

Irgendwie beides :)
Das Haus/die Wohnung in der wir momentan wohnen bleibt in unserem Besitz, wird vermietet, der Vodafone Anschluss bleibt allerdings bestehen und wird auf die Mietkosten umgelegt - das ist bereits alles in trockenen Tüchern und besprochen. Der Neubau ist daher quasi ein Neuvertrag, hab auch eine neue Kundennummer erhalten. Termin zur Schaltung nächste Woche. Geht alles sehr fix muss ich sagen.

Eine Frage kam mir da noch auf: Kann ich die SIP Daten für meine bestehende Telefonnummer in die neue Box am neuen Anschluß eintragen und dort dann damit telefonieren oder wird das nicht hinhauen und die Nummer müsste intern portiert werden?

Grüße
flibbi