Physik und/oder Kabelbelegung gesucht

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
rurban
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2007, 18:45

Physik und/oder Kabelbelegung gesucht

Beitrag von rurban » 11.01.2007, 19:16

Hallo,
vor der Entscheidung für oder gegen Internet und Telefon per Kabel muss zunächst entschieden werden, ob der Anschluss in meinem Altbau (kein Leerroohr) überhaupt verlegt werden kann.

Die Verbindung vom Kabelübergabepunkt zum MTA denke ich ist ein Koax Kabel. Richtig?
Vom MTA geht es ja einmal zum Modem. Welches Kabel, wieviele Einzeladern und welche max. Leitungslänge ist nötig?
Vom MTA geht es ja außerdem zu den analogen Endgeräten. Welches Kabel, wieviele Einzeladern und welche max. Leitungslänge ist nötig?
Wie verhalten sich die beiden analogen Anschlüße zueinander. Können beide über separate Rufnummern angesprochen werden.

Wie ich gesehen habe diskutieren in diesem Forum auch KabelDeutschland Mitarbeiter. An Diese habe ich die Bitte doch etwas mehr technische Details in der Service Rubrik zu bieten (siehe oben).
FAQs mit dem Inhalt "warum ist Internet über Kabel das Beste was es gibt" helfen nicht wirklich weiter.
Oder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht. Dann bin ich für jede URL dankbar.

Danke