Welcher Verteiler

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1640
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Welcher Verteiler

Beitrag von AndreasNRW » 26.05.2019, 13:32

Onkel Bandit hat geschrieben:
26.05.2019, 13:29
Die Telekom Dose ist leer
Also kein FTTH Ausbau?

Warum hat man die Dose denn dann da reingesetzt?
Macht ja keinen Sinn.

robert_s
Insider
Beiträge: 3476
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Welcher Verteiler

Beitrag von robert_s » 26.05.2019, 13:33

AndreasNRW hat geschrieben:
26.05.2019, 13:24
Ich kann auch nicht nachvollziehen, wie man sich einen HFC Anschluss mit mickrigem Upload bucht, wenn schon ein Fiber Anschluss direkt in der Wohnung liegt :confused:
Der läuft doch viel stabiler :flöt:
Nicht bei der unfähigen Telekom, bei der man stabile Geschwindigkeiten bestenfalls ins "Telekom-Intranet" hat, was einem aufgrund des dürftigen Peerings nicht viel bringt:
https://www.onlinekosten.de/forum/showt ... 6&page=126
Die Telekom versteht nur kündigungen, selbst ich wechsele nach Ende der Vertragslaufzeit (höchstwahrscheinlich) wieder auf ADSL2+ weil die Glasfaser teilweise unbenutzbar ist.
AndreasNRW hat geschrieben:
26.05.2019, 13:32
Also kein FTTH Ausbau?

Warum hat man die Dose denn dann da reingesetzt?
Macht ja keinen Sinn.
Bei der Telekom sind schon so manche FTTH-Ausbauversuche irgendwo sinnlos verreckt...

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4162
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Welcher Verteiler

Beitrag von Besserwisser » 26.05.2019, 13:53

Kabelrouter direkt am 6-fach-Verteiler geht schon mal gar nicht.

:roll:

robert_s
Insider
Beiträge: 3476
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Welcher Verteiler

Beitrag von robert_s » 26.05.2019, 13:59

Besserwisser hat geschrieben:
26.05.2019, 13:53
Kabelrouter direkt am 6-fach-Verteiler geht schon mal gar nicht.
Stimmt, die 6490/6590/6591 direkt am 4-fach-Verteiler lief/läuft bei mir wunderbar, aber am 6-fach-Verteiler... tss :brüll:

Onkel Bandit
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 02.11.2018, 16:50

Re: Welcher Verteiler

Beitrag von Onkel Bandit » 26.05.2019, 15:44

Besserwisser hat geschrieben:
26.05.2019, 13:53
Kabelrouter direkt am 6-fach-Verteiler geht schon mal gar nicht.

:roll:
Aha :shock:

Kann mir nun jemand was zu den Werten sagen? Nach zusätzlicher Erdung haben die sich leicht verändert

Onkel Bandit
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 02.11.2018, 16:50

Re: Welcher Verteiler

Beitrag von Onkel Bandit » 26.05.2019, 15:47

AndreasNRW hat geschrieben:
26.05.2019, 13:32
Onkel Bandit hat geschrieben:
26.05.2019, 13:29
Die Telekom Dose ist leer
Also kein FTTH Ausbau?

Warum hat man die Dose denn dann da reingesetzt?
Macht ja keinen Sinn.
Macht so vieles keinen Sinn, war vorher bei 1 und 1 mit 50 T und wollte da bleiben, hier konnten die mir aber max 14 T liefern, also Kündigung! Telekom ist mir zu teuer

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4162
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Welcher Verteiler

Beitrag von Besserwisser » 26.05.2019, 16:33

robert_s hat geschrieben:
26.05.2019, 13:59
Besserwisser hat geschrieben:
26.05.2019, 13:53
Kabelrouter direkt am 6-fach-Verteiler geht schon mal gar nicht.
Stimmt, die 6490/6590/6591 direkt am 4-fach-Verteiler lief/läuft bei mir wunderbar, aber am 6-fach-Verteiler... tss :brüll:
Dann kommt zu den Werten des Modems zusätzlich in den einzelnen Zimmern
noch die Kabeldämpfung und die Dosendämpfung dazu.
Eigentlich dürften dort keine Stichdosen mit 4 dB montiert sein, sondern Enddosen mit mindestens 10 dB.
Ob das dann noch so ausgewogen ist?
Hauptsache, die Modemwerte sind grün.

:wand:

Onkel Bandit
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 02.11.2018, 16:50

Re: Welcher Verteiler

Beitrag von Onkel Bandit » 26.05.2019, 17:04

Da sind EndDosen montiert da Stern Verteilung, sind die Moden Werte denn grün?

reneromann
Insider
Beiträge: 4491
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Welcher Verteiler

Beitrag von reneromann » 26.05.2019, 20:34

Onkel Bandit hat geschrieben:
26.05.2019, 17:04
Da sind EndDosen montiert da Stern Verteilung, sind die Moden Werte denn grün?
Wenn die Modemwerte grün sind, sind die Werte hinter den Enddosen im Ar...
Denn dir fehlt derzeit die Dämpfung der Dose, damit du sowohl am Modem als auch an den TV-Dosen halbwegs gleiche Pegel hast - jetzt hast du (wenn es wirklich Enddosen sind) am Modem zwischen 10 und 20 dB mehr Signal als am TV. Und wenn ich jetzt deine Modemwerte nehme, die eh schon am unteren Ende des grünen Bereichs liegen, führen die 10..20 dB der Enddosen beim TV definitiv dazu, dass du dort Probleme haben wirst.

Deshalb ist das, was man da gebaut hat, Murks.
Entweder man hätte in dem Schrank eine Dose setzen müssen, die zu den Kabellängen und Abangsdämpfungen der anderen Dosen passt und somit eine gleichmäßige Gesamtdämpfung an allen Anschlüssen gehabt -oder- man hätte nicht mit einem Verteiler arbeiten dürfen, sondern hätte einen Abzweiger mit entsprechend starker Dämpfung auf dem Ausgang für das Modem benötigt. Ganz zur Not würde es auch ein Dämpfungsglied zwischen Modem und Abgang vom Verteiler tun...
Wichtig ist nur, dass du -sobald das Modem abgezogen wird- sofort einen Abschlußwiderstand auf den Ausgang vom Verteiler schraubst.

Onkel Bandit
Newbie
Beiträge: 62
Registriert: 02.11.2018, 16:50

Re: Welcher Verteiler

Beitrag von Onkel Bandit » 26.05.2019, 20:41

Hab aber an allen TVs keine Probleme, im Wohnzimmer hab ich sogar HD mit SmartKarte am TV