Offene Anschluße am Verteiler terminieren?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 613
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Offene Anschluße am Verteiler terminieren?

Beitrag von NE3_Technician » 01.06.2019, 08:31

Du erzählst dem das was du uns hier erzählt hast: ich möchte folgendes und am Ende soll es so und so funktionieren.

:)
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
Kirk1701
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 01.11.2018, 14:56
Wohnort: Hannover

Re: Offene Anschluße am Verteiler terminieren?

Beitrag von Kirk1701 » 12.06.2019, 14:58

So,

ich habe jetzt erstmal das China Ding entfernt und werde zum Vergleich nun diese Weiche verwenden

Axing BVE 60-01 BK

Ich denke ohne zusätzlichen Verstärker wird das dann leider nichts. Spricht etwas gegen dieses Teil?

Axing BVS 13-69N

Zumindest steht da schon mal das der Vodafone approved ist:

Frequenzbereich 85-1006 MHz und aktiver Rückkanal 5-65 MHz, Verstärkung jeweils 27…30 dB, zertifiziert bei Vodafone Kabel Deutschland Klasse B3.2
Vodafone Kabel Kunde 1000/50Mbit mit HD Paket
Fritzbox 7590
Vu+ Duo

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 613
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Offene Anschluße am Verteiler terminieren?

Beitrag von NE3_Technician » 12.06.2019, 18:59

Kirk1701 hat geschrieben:
12.06.2019, 14:58
So,

ich habe jetzt erstmal das China Ding entfernt und werde zum Vergleich nun diese Weiche verwenden

Axing BVE 60-01 BK

Ich denke ohne zusätzlichen Verstärker wird das dann leider nichts. Spricht etwas gegen dieses Teil?

Axing BVS 13-69N

Zumindest steht da schon mal das der Vodafone approved ist:

Frequenzbereich 85-1006 MHz und aktiver Rückkanal 5-65 MHz, Verstärkung jeweils 27…30 dB, zertifiziert bei Vodafone Kabel Deutschland Klasse B3.2
Den Verbau ich (fast) jeden Tag.

was mir gerade einfällt : ist bei dir denn schon ein verstärker verbaut ?
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
Kirk1701
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 01.11.2018, 14:56
Wohnort: Hannover

Re: Offene Anschluße am Verteiler terminieren?

Beitrag von Kirk1701 » 13.06.2019, 15:40

Also....

Das Kabel kommt ins Haus und verschwindet dann bei meinem Nachbarn im Keller in einem abgeschlossenen Kasten.

Aus diesem Kasten kommen drei oder vier Kabel raus...müßte ich heute Abend nochmal prüfen. Zwei von den Kabel gehen vom Keller in meine EG Wohnung. Eine Anschlußstelle hat eine MMD verbaut wo mein Modem dran hängt. Das zweite Kabel möchte ich gerne weiter aufteilen als Stern Installation. Dort ist noch keine MMD verbaut, nur Fernsehen hängt dran.

Ein oder zwei Kabel gehen hoch in das 2. OG wo mein Nachbar ebenfalls sein Modem angeschlossen hat.

Ich vermute in diesem abgeschlossenen Kasten im Keller wo die Kabel abzweigen einen Verstärker.

Wofür ist das wichtig? Darf man hinter einen Verstärker keinen zweiten Verstärker anschließen?

Beste Grüße
Vodafone Kabel Kunde 1000/50Mbit mit HD Paket
Fritzbox 7590
Vu+ Duo