SSH über DSLite?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
freezer2k
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 09.03.2011, 10:10

SSH über DSLite?

Beitrag von freezer2k » 05.07.2019, 10:13

Hi,

Konnte hierzu auf anhieb nichts finden.

Ich arbeite öfters aus dem Home-Office und muss als System-Administrator auf einige Server per SSH zugreifen.
Die meissten Server haben ausschliesslich eine IPv4 Adresse. Ich habe die aktuelle Vodafone Station mit DOCSIS 3.1 aktiv und einer 500/50mbit Leitung.

Nun sind mir teils massive Lags aufgefallen, es hakt gerne mal im Text-Editor oder auch nur bei einfachen 'ls -l' Ausgaben, wo dann 1sec alles hängt mitten in der Ausgabe der Zeilen.
Ein Router-Neustart hat dies letztens zumindest temporär behoben.
Ich frage mich ob das mit dem DSLite Tunnel zusammenhängt oder dies ein Bug in der Router-Firmware ist? Der Ping war selbst wenn es lags gab konstant bei 20-30ms zu den entsprechenden Servern.

Ich nutze das 5GHz AC-WiFi der Vodafone Station, gute Verbindungsqualität, hoffe mal das es nicht am WiFi liegt. Auf dem Laptop läuft Ubuntu 18.04 mit Intel 7265 AC WiFi-Karte verbaut.


Grüße,
Freezer

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 834
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: SSH über DSLite?

Beitrag von NE3_Technician » 05.07.2019, 16:22

Wenn du systemadministrator bist und schon das WLAN im Verdacht hast, wieso schliesst du es nicht schon von vornherein aus ?

anderes WLAN ... 2,4GHz ... oder per LAN ?

Kommen die Fehler da auch ?
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

freezer2k
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 09.03.2011, 10:10

Re: SSH über DSLite?

Beitrag von freezer2k » 05.07.2019, 17:06

Ja ich werde nochmal LAN probieren.

Mir kam nur direkt das DSLite in den Sinn weil ich schon öfters gehört habe das damit z.B. Gamer wohl immer wieder gerne Latenz-Probleme haben.

Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 337
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141

Re: SSH über DSLite?

Beitrag von Meister Voda » 10.07.2019, 10:36

Bei SSH-Verbindungen wirst du zwischen einer Latenz i.H.v. 20 ms und 100 ms keine spürbaren Unterschiede feststellen können. Beim Gaming kann das, je nach Spiel, schon sehr gravierende Unterschiede machen. Was bei SSH allerdings deutlich spürbar ist, sind TCP-Pakete, die nicht in der benötigten Reihenfolge ankommen, oder wenn viele Pakete erneut versendet werden müssen, weil es zu Fehlern in der Übertragung kam. Gerade bei WLAN kann das gern mal passieren, wenn viele andere Netze den gleichen Frequenzbereich nutzen, oder wenn Störimpulse (Millisekunden reichen da oftmals schon) auftreten.
Beste Grüße,
  • Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)