Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
robert_s
Insider
Beiträge: 3538
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Beitrag von robert_s » 09.09.2019, 20:44

douira hat geschrieben:
09.09.2019, 20:35
Also am Fußweg an der Grunstückgrenze zwischen 47/48 steht so ein alter kleiner Betonkasten, der scheinbar der Telefonverteiler ist.
In etwa da, wo der graue Kreis im Plan ist? Das ist interessant.
douira hat geschrieben:
09.09.2019, 20:35
Wenn man bei Vodafone auf der Webseite nachguckt, sieht man, dass 48 ein Kabel hat, da dort Verträge mit Kabel/TV verfügbar sind. Ich frage mich, warum dann zur 48 kein schwarzer Strich geht.
Die Frage ist, ob die 48 vielleicht sogar über diesen "alten kleinen Betonkasten" angeschlossen ist...
douira hat geschrieben:
09.09.2019, 20:35
Ich verstehe mich mit den Nachbarn nicht schlecht aber auch nicht besonders gut. Kurz gesagt reden wir nie miteinander... Die sind etwas penibel wenn es zu Überschreitungen ihres Grundstücks kommt. (Beschweren sich schnell, wenn von uns Ziegelsteine auf deren Seite landen oder Pflanzen rüberwachsen.)
Hmm, nicht optimal. Vielleicht mal eine günstige Gelegenheit zu einem freundlichen Gespräch suchen und dabei herausfinden, seit wann der Kabel-TV hat und wie er damals angeschlossen wurde?

douira
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2019, 21:11

Re: Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Beitrag von douira » 09.09.2019, 20:58

Nach weiterer Untersuchung habe ich festgestellt, dass an der Ecke keine Platten im Boden sind, sondern ein paar Meter weiter nach unten.

Ja der kleine Kasten ist ungefähr wo der graue Kreis ist, nur eben am Fußwegrand und nicht auf dem Grundstück. Der Kasten hat so ein graues Ding (siehe Bild) mit Kabeln, nur eben in einem kleinen Betonkasten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

douira
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2019, 21:11

Re: Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Beitrag von douira » 11.09.2019, 19:30

Ich habe jetzt ein paar Fotos gemacht.
1. Der Zaun auf der Grundstücksgrenze.
2. Der Kasten an der Ecke der Straße.
3. Das DSL Kabel zwischen dem Schuppen und der Grundstücksgrenze wo es aus der Hauswand kommt.
4. Der neue Kasten an der Straßenecke. Hier war früher ein größerer Kasten und es sind auch keine Platten mehr im Boden.
Ich werde dann mal eine Email schreiben, um den Katasterauszug zu übermitteln. Ich werde auch mal die Situation beschreiben und gucken was da raus kommt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4177
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Beitrag von Besserwisser » 11.09.2019, 20:34

Also der graue Kasten ist von den Stadtwerken.
Verteilen die bei euch Kabelfernsehen von Vodafone?

:confused:
Zuletzt geändert von Besserwisser am 11.09.2019, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

douira
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2019, 21:11

Re: Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Beitrag von douira » 11.09.2019, 20:40

Ne, das ist in Lübeck nur von Vodafone Kabel Deutschland verfügbar, ich habe gerade noch einmal nachgeschaut. Dann ist der Kasten jetzt wohl für was anderes da.

dirk_aw
Fortgeschrittener
Beiträge: 197
Registriert: 22.03.2009, 11:50

Re: Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Beitrag von dirk_aw » 13.09.2019, 00:06

douira hat geschrieben:
11.09.2019, 19:30
Ich habe jetzt ein paar Fotos gemacht.
1. Der Zaun auf der Grundstücksgrenze.
2. Der Kasten an der Ecke der Straße.
3. Das DSL Kabel zwischen dem Schuppen und der Grundstücksgrenze wo es aus der Hauswand kommt.
4. Der neue Kasten an der Straßenecke. Hier war früher ein größerer Kasten und es sind auch keine Platten mehr im Boden.
Ich werde dann mal eine Email schreiben, um den Katasterauszug zu übermitteln. Ich werde auch mal die Situation beschreiben und gucken was da raus kommt.
Hi,

Ist nicht bei Bild 4 die Bezeichnung identisch wie in dem Plan von VF?

Gruß Dirk

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2101
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Beitrag von Menne » 13.09.2019, 00:45

allso wenn an deiner Hausmauer, das kleine silberne Teil hockt, das ist wäre der Hüp, daneben ist die Telekom!
Der Glubb is a Depp!

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 874
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Beitrag von NE3_Technician » 13.09.2019, 06:17

Menne hat geschrieben:
13.09.2019, 00:45
allso wenn an deiner Hausmauer, das kleine silberne Teil hockt, das ist wäre der Hüp, daneben ist die Telekom!
Wie alt ist das denn ? Kenn ich gar nicht. Hier im Osten gibt's nur moderne Kästen ;)
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1736
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Beitrag von AndreasNRW » 13.09.2019, 06:22

NE3_Technician hat geschrieben:
13.09.2019, 06:17
Wie alt ist das denn ? Kenn ich gar nicht. Hier im Osten gibt's nur moderne Kästen
Das war noch ganz am Anfang zu Bundespost Zeiten :fahne:

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 874
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Verlegen eines Kabels (Vodafone Kabel Deutschland) auf bestehendem Grundstück mit Hindernissen

Beitrag von NE3_Technician » 13.09.2019, 07:04

AndreasNRW hat geschrieben:
13.09.2019, 06:22
NE3_Technician hat geschrieben:
13.09.2019, 06:17
Wie alt ist das denn ? Kenn ich gar nicht. Hier im Osten gibt's nur moderne Kästen
Das war noch ganz am Anfang zu Bundespost Zeiten :fahne:
Das Ding in dem Betonbau mit der Bezeichnung ist dann aber nicht ne Muffe , oder ?
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee: