Vodafone startet GigaTV NetBox

In diesem Forum geht es um die GigaTV 4K Box und die GigaTV NetBox, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone GigaTV"-Produkten liefert, sowie um die dazugehörige GigaTV-App.
Forumsregeln
Forenregeln
sippi
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 11.03.2015, 00:38

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von sippi » 05.06.2019, 19:05

Gestern hat die Box ein Update bekommen, GigaTV-App sowie die Firmware tragen immer noch die gleiche Versionsnummer. Keine Ahnung was da geupdatet wurde (in den Einstellungen steht, Update erfolgreich). Bei mir läuft trotzdem nix, Update gab keinerlei Verbesserungen, alles ruckelt und zuckelt vor sich hin, TV sowie UI :party:

Benutzeravatar
JogiWeiss
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 15.03.2017, 08:48
Wohnort: Landstuhl

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von JogiWeiss » 05.06.2019, 19:37

Meine ging zurück. Hatte ein halbes Jahr gewartet und Geduld gehabt. In dieser Zeit hatte sich bezüglich netbox nichts verändert.

Ein Kollege und ich haben uns die iOS GigaTV App aufs Apple TV portiert und die Steuerung angepasst.

Die selbst erstellte App läuft wunderbar. Die streams laufen alle Flüssig ohne Probleme.

Die Hardware sowie die Software der Netbox sind das Problem.

Vodafone schiebt es im Offiziellen Forum immer auf die Internetleitung und den verwendeten Fernseher.
Die wollen die Kunden für Blöd verkaufen.
Voll ausgebautes Netz (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
Giga TV 4K Box inklusive HD Premium Cable und Premium Plus
Internet und Phone 500 mit einer freien FritzBox 6490 (FritzOS 07.02)

Wohnzimmer: 49“ TV, Giga TV 4K Box, Apple TV 4 mit Kodi, Win10/MacOS
Schlafzimmer: 43“ TV, Apple TK 4K mit Kodi, Xbox One

Endlich KEINE Giga TV Net Multiroom Box mehr :grin:

Filesserver: Mac Mini Late 14 mit Emby Server

sippi
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 11.03.2015, 00:38

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von sippi » 05.06.2019, 19:57

An der Hardware dürfte es wohl nicht liegen, gibt ja in anderen Ländern auch TV Boxen, die den gleichen SoC nutzen, 1&1 hierzulande auch. Zwar nicht ganz vergleichbar, aber viele ~150 € E2-Kisten nutzen den SoC ebenfalls, und da fluscht alles. Ich schieb das also alles mal auf die verkrüppelte Software. Schon der Ruckelige Start der GigaTV-App mit dem Vodafone-Logo sagt ja eigentlich schon alles :lol: Warum die Net-Box bei einigen dennoch läuft, keine Ahnung. Ich hätte ja gesagt, sollen se die App einfach für Android TV für alle freigeben, aber da würds ja dann wohl auch nicht laufen. Per Sideload funktioniert sie ja leider nicht :(

DenSch
Newbie
Beiträge: 82
Registriert: 26.03.2008, 19:08

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von DenSch » 01.07.2019, 16:48

sippi hat geschrieben:
05.06.2019, 19:57
An der Hardware dürfte es wohl nicht liegen, gibt ja in anderen Ländern auch TV Boxen, die den gleichen SoC nutzen, 1&1 hierzulande auch. Zwar nicht ganz vergleichbar, aber viele ~150 € E2-Kisten nutzen den SoC ebenfalls, und da fluscht alles.
Nein, es gibt eine zweite Version des SoCs, der dann auch 4K fähig ist. Der ist aber etwas teurer. Vodafone nutzt den billigen, langsamen.... (Findet man auf der AndroitTV Üversichtsseite der Hardware heraus, ich find den Link aber nicht mehr in meinem Kopf...)

Wuschelwurst
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 01.08.2018, 09:53

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von Wuschelwurst » 10.07.2019, 20:32

Aloha,
da mein Receiver für die Zweitkarte nach 11 Monaten die Hufe hochgerissen hat und es wohl keine Ersatzgeräte mehr gibt hat man uns nun diese NetBox aufs Auge gedrückt. Anstatt 3
€ mtl. für den HD-Receiver sind es dann halt 5€ für die NetBox. Soll mir die Sache wert sein, denn wir haben am Telefon explizit gefragt ob die gängigen Apps wie Netflix und Amazon Prime funktionieren. Das wurde bejaht. Nun lese ich dass das nicht der Fall ist? Ich meine, es nervt mich schon dass sie ein Mietgerät während der Vertragslaufzeit nicht austauschen können wenn es defekt ist und uns ein anderes Produkt verpassen (ob die Einrichtungsgebühr auch bezahlt werden muss? Ich bin echt gespannt), aber sie werben doch mit Netflix. Läuft wenigstens Amazon Prime mittlerweile? Kann ich mit der NetBox auf Aufnahmen auf der GigaTV-Box zugreifen?
Ein CI-Modul gibt es für den alten Zweitfernseher leider nicht, deswegen war die NetBox die einzige Lösung, es sei denn ich kaufe mir einen eigenen Receiver. Und wenn weder Prime und Netflix laufen hätte ich das vermutlich sogar besser gemacht. Was ich so von der NetBox lese ist nicht wirklich beruhigend

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11723
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von DerSarde » 10.07.2019, 20:44

Also, Netflix funktioniert auf der Netbox inzwischen seit März 2019. Zu Amazon Prime Video kann ich leider nichts sagen, ich weiß nur, dass Amazon da meine ich recht restriktiv ist, was die Lizenzen dafür angeht, auf welchen Geräten die App heruntergeladen werden kann.

Außerdem ist es NICHT möglich, mit der Netbox auf die Aufnahmen der GigaTV-Hauptbox zuzugreifen.

Was mich aber schon wundert ist, dass der bestehende Receiver nicht ausgetauscht werden konnte. Was war das denn für ein Modell?
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Wuschelwurst
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 01.08.2018, 09:53

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von Wuschelwurst » 10.07.2019, 21:00

Ach schade, Amazon Prime hätte ich gebraucht. Netflix geht ja über meinen Chromecast, nur Prime halt nicht. Und ohne Zugriff auf die Aufnahmen...irgendwie sehe ich da keinen Mehrwert momentan, außer dass ich mehr zahlen muss.
Der Receiver ist ein Sagemcom dci85hd. Die haben wohl das Gerät nicht mehr.

Wuschelwurst
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 01.08.2018, 09:53

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von Wuschelwurst » 10.07.2019, 22:48

Okay, Amazon läuft seit gestern wohl auch auf dem Chromecast. Passt ja...
Eine Einrichtungsgebühr wird uns in dem Fall nicht berechnet.
Ich bin echt gespannt auf das kleine Gerätchen

Wuschelwurst
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 01.08.2018, 09:53

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von Wuschelwurst » 14.07.2019, 14:54

So, nun habe ich das Teilchen ausgiebig getestet.
Fernsehen kann man damit. Manchmal brauchts etwas länger um einen Sender zu laden (blauer Kringel), aber übers Kabel angeschlossen ruckelt es nach kurzer Anlaufzeit weniger als befürchtet.
Was aber überhaupt nicht läuft ist der integrierte Chromecast. Ständig verliert das Ding die Verbindung, muss nachladen oder spielt Material nur ohne Ton ab. Mein uralter Chromecast (1.Generation!) arbeitet dagegen flüssig und unterbrechungsfrei. Wird aber leider etwas heiß beim Betrieb, deswegen fand ich die Lösung in der NetBox echt nett.
Hat jemand dieses Problem bei sich auch schon entdecken können?

fazer1k
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 23.12.2016, 10:20

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von fazer1k » 17.07.2019, 12:42

Moin.

Ich habe die Giga TV 4K Box im Einsatz und würde gern für's Schlafzimmer, und auch für einige Wochen im Jahr in Frankreich, eine Giga TV Net Box nutzen. Allerdings kann ich diesen Mist mit den Mietkisten nicht ab. Daher würde mich interessieren ob man die bei z.B. eBay zum Kauf angebotenen Giga TV Net Boxen auch problemlos nutzen kann.


.
Kabelnetz: Voll ausgebaut mit Select Video und 500 Mbit/s (ehem. 1. deutscher KabelTV-Teststrang der KabelCom)
Pakete: Internet & Phone 100, Komfort Vielfalt HD Kabel, Premium HD Plus, APV, Giga TV 4K
Hardware: AVM FRITZ!Box 6490 (eigene), AVM FritzRepeater 1750E, NETGEAR XAV5601/5602
TV-Hardware: KD-65XF8505 mit Vodafone Giga TV 4K Box, UE48D6200 mit CI+ und Fire TV 4K Stick, LE40B530 mit KM8Pro TV Box