Neuer Vermieter erlaubt kein Kabel

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
reneromann
Insider
Beiträge: 4381
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Neuer Vermieter erlaubt kein Kabel

Beitrag von reneromann » 07.08.2019, 00:52

Wurzelzwerg hat geschrieben:
06.08.2019, 22:16
Vodafone oder zumindest VFKD bietet aus Kulanz beim Zusammenzug eine außerordentliche Kündigung an, wenn beide Vodafone-Verträge haben - egal ob 2x Kabel oder gemischt.
Wichtig zu erwähnen wäre aber, dass der größere der beiden Anschlüsse bestehen bleibt, der kleinere wird (selbst wenn technisch realisierbar) dann mit der 3-Monats-Frist gekündigt.

Wurzelzwerg
Fortgeschrittener
Beiträge: 282
Registriert: 23.08.2016, 07:48

Re: Neuer Vermieter erlaubt kein Kabel

Beitrag von Wurzelzwerg » 08.08.2019, 22:07

reneromann hat geschrieben:
07.08.2019, 00:52
Wurzelzwerg hat geschrieben:
06.08.2019, 22:16
Vodafone oder zumindest VFKD bietet aus Kulanz beim Zusammenzug eine außerordentliche Kündigung an, wenn beide Vodafone-Verträge haben - egal ob 2x Kabel oder gemischt.
Wichtig zu erwähnen wäre aber, dass der größere der beiden Anschlüsse bestehen bleibt, der kleinere wird (selbst wenn technisch realisierbar) dann mit der 3-Monats-Frist gekündigt.
Nein, da gibt es keinerlei Vorgabe. Du kannst behalten, welchen du möchtest. Nur wenn DSL und Kabel zusammen ziehen, wird natürlich versucht den Kabel-Vertrag fortzusetzen. VF möchte ja möglichst alles ins Kabelnetz bekommen.