Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
DarkStar
Insider
Beiträge: 6238
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von DarkStar » 07.02.2019, 18:42

Die Probleme kommen nicht vom SoC, sondern von der miesen Software.

sch4kal
Fortgeschrittener
Beiträge: 369
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von sch4kal » 07.02.2019, 19:04

Das weißt du bitte woher ? Das es im Feldtest von UM mit der 6591 zu Problemen kam ist hinreichend bekannt. Ob das jetzt am Coax-Anschluss lag oder nicht wissen wir auch nur vom Hörensagen. Fakt ist, die 6591 wurde schon vor einer halben Ewigkeit angekündigt. Wenn die fehlerfrei wäre, gäbe es sie schon längst im Handel.

Intel bekleckert sich außerdem in letzter Zeit nicht so sehr mit Ruhm, siehe Meltdown, diverse andere, fast wöchentlich erscheinende, neue Sidechannel-Attacken, Intel ME Sicherheitslücken, Atom C2000 Bug,...nicht zu vergessen den Puma 6 Bug ;)

DarkStar
Insider
Beiträge: 6238
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von DarkStar » 07.02.2019, 19:09

Dann erkläre mir doch mal was meine Aufgezählten Punke mit dem SoC zu tun haben sollen? Das ist alles Software.

hypnorex
Fortgeschrittener
Beiträge: 243
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von hypnorex » 08.02.2019, 08:10

sch4kal hat geschrieben:
07.02.2019, 18:39
Pest und Cholera holst du dir aber evtl. mit der 6591 ebenfalls, gleicher DOCSIS SoC. Ich meinte auch eher, den Arris im Bridgemode betreiben und dahinter die günstige 6490 per LAN1, Telefonie via S0 durchschleifen.
Aber nur dass der Arris kein S0 hat. Wie willst Du das dann durchschleifen? Du meinst hier das völlig veraltete analog. Das ist wirklich keine Alternative.

reneromann
Insider
Beiträge: 3954
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von reneromann » 08.02.2019, 10:15

hypnorex hat geschrieben:
08.02.2019, 08:10
sch4kal hat geschrieben:
07.02.2019, 18:39
Pest und Cholera holst du dir aber evtl. mit der 6591 ebenfalls, gleicher DOCSIS SoC. Ich meinte auch eher, den Arris im Bridgemode betreiben und dahinter die günstige 6490 per LAN1, Telefonie via S0 durchschleifen.
Aber nur dass der Arris kein S0 hat. Wie willst Du das dann durchschleifen? Du meinst hier das völlig veraltete analog. Das ist wirklich keine Alternative.
Und dazu noch, dass die 6490 weder einen S0 noch einen analogen TelefonEINgang hat. Da geht nichts mit Durchschleifen.
Durchschleifen klappt lediglich mit analoganschlusstauglichen DSL-Boxen wie der 7270, 7390, 7490 und 7590.

Matz
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.01.2019, 10:09

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Matz » 08.02.2019, 15:41

Ich habe ja eine 7590 ... aber leider klappt es trotzdem nicht ;(

reneromann
Insider
Beiträge: 3954
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von reneromann » 08.02.2019, 16:57

Hast du dich WIRKLICH an die Anleitung gehalten?
Wichrig ist, dass du wirklich ALLE Adapter einsetzt!

Also: Tel1-Ausgang vom Kabel"modem" -> RJ11-TAE-Adapter -> schwarzer TAE-RJ45-Adapter vom Y-Kabel -> Y-Kabel (Tel-Seite) zum DSL-Eingang der Fritte.

Tom_123
Fortgeschrittener
Beiträge: 318
Registriert: 19.03.2016, 16:59

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Tom_123 » 08.02.2019, 17:31

Hi,

@Matz: Mal eine andere Frage: Ein analoges Telefon direkt am Kabelrouter funktioniert aber?

Matz
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.01.2019, 10:09

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Matz » 08.02.2019, 22:30

@Tom
Ja das funktioniert.
Habe ein Philips Telefon dran hängen.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Fortgeschrittener
Beiträge: 177
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von NE3_Technician » 08.02.2019, 23:03

Also.versteh ich das richtig, das ein analoges Telefon an der Fritzbox funktioniert, die DECT FritzFons nicht ?

Kann mir wer erklären was die Anmeldung der DECT mir der Telefonfunktion zu tun hat? ... Wenn es mit dem analogen geht muss es doch mit dem DECT gehen? Was macht das da anders ?

Hast du zufällig nen sipgate Zugang ? Würde mich interessieren ob sie damit mit dem DECT klappt ?