Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
reneromann
Insider
Beiträge: 4317
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von reneromann » 08.02.2019, 23:11

Wichtig: In den "normalen" Tarifen (mit Ausnahme einiger Alttarife von deutlich vor 2014) ist AUSSCHLIESSLICH der Tel1-Ausgang des Kabelrouters aktiv. Der Tel2-Ausgang ist TOT!
Wenn du deine Fritz mit dem Tel2-Ausgang verbindest, KANN es nichts werden!

Matz
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.01.2019, 10:09

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Matz » 09.02.2019, 07:42

Guten Morgen,

Um das nochmal klar zu stellen, das Philips Telefon hängt am Fon 1 des CBN Kabelrouters und funktioniert dort einwandfrei.

Und Nein ich habe keinerlei Zugangsdaten, da KD sagt, dass diese nicht zur Verfügung gestellt werden können!

Die Daten werden automatisch auf den Router gespielt.

Nur über einen eigenen Kabelrouter können man die Daten herausfinden.

Gruß

Matz

reneromann
Insider
Beiträge: 4317
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von reneromann » 09.02.2019, 07:49

Dan muss das Philips-Teil jetzt vom Tel1 weg und durch die o.g. Adapter- und Y-Kabel-Konstruktion ersetzt werden. Das Philips wird anschließend z.B. an den Tel1-Ausgang der Fritte gehängt.
Ohne die Adapter- und Y-Kabel-Konstruktion bekommst du das Telefonsignal NICHT in die 7590!

Direkte SIP-Zugangsdaten wird die 7590 von VF NIE erhalten - auch nicht per Autokonfiguration. Die Autokonfig gilt AUSSCHLIESSLICH für Leihgeräte!

Karl.
Newbie
Beiträge: 71
Registriert: 05.10.2018, 17:08

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Karl. » 09.02.2019, 09:35

reneromann hat geschrieben:
09.02.2019, 07:49
Direkte SIP-Zugangsdaten wird die 7590 von VF NIE erhalten - auch nicht per Autokonfiguration. Die Autokonfig gilt AUSSCHLIESSLICH für Leihgeräte!
Meine gekaufte Homebox 1 wurde per autokonfig eingerichtet.

reneromann
Insider
Beiträge: 4317
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von reneromann » 09.02.2019, 09:47

Karl. hat geschrieben:
09.02.2019, 09:35
reneromann hat geschrieben:
09.02.2019, 07:49
Direkte SIP-Zugangsdaten wird die 7590 von VF NIE erhalten - auch nicht per Autokonfiguration. Die Autokonfig gilt AUSSCHLIESSLICH für Leihgeräte!
Meine gekaufte Homebox 1 wurde per autokonfig eingerichtet.
Die Homebox 1 ist ein Sonderfall und die einzige Ausnahme. Es geht aber nicht um eine Homebox 1, sondern um eine 7590. Und die bekommt keine Daten per Autokonfig zugespielt.

Matz
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.01.2019, 10:09

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Matz » 09.02.2019, 10:43

Ich habe alle Anleitungen befolgt,

Sobald ich das y Kabel mit den Adaptern anschließe blinkt der cbn router und in der 7590 kommt kein Signal an.

Das ist ja genau mein Problem.

Gruß Matz

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 587
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von NE3_Technician » 09.02.2019, 13:05

Matz hat geschrieben:
09.02.2019, 10:43
Ich habe alle Anleitungen befolgt,

Sobald ich das y Kabel mit den Adaptern anschließe blinkt der cbn router und in der 7590 kommt kein Signal an.

Das ist ja genau mein Problem.

Gruß Matz
Blöde Frage: aber die komplette Fritzbox mal zurückgesetzt und bei 0 angefangen ? Vielleicht hängt es an irgendeiner Einstellung die wir übersehen ?
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

reneromann
Insider
Beiträge: 4317
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von reneromann » 09.02.2019, 15:27

Und auch DEFINITIV den richigen Anschluss am Y-Kabel benutzt?
Also NICHT den den mit DSL beschrifteten Abgang, sondern den mit Tel beschrifteten Abgang?
Und auch DEFINITIV den richtigen Adapter am Y-Kabel eingesetzt?
Und den Anschluß in der Fritzbox als "Festnetzanschluß" eingerichtet?

Weil du beim analogen Festnetzanschluß nicht mehrere Nummern konfigurieren kannst - da geht genau eine Rufnummer, mehr nicht!

Matz
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.01.2019, 10:09

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Matz » 09.02.2019, 17:20

Alles wie beschrieben.

Und ja die Box habe ich bestimmt 5x auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Ich habe ein Bild der Verkabelung angehängt.

Gruß Matz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

reneromann
Insider
Beiträge: 4317
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von reneromann » 09.02.2019, 17:22

Das ist der FALSCHE TAE-Adapter. Es muss der SCHWARZE TAE-Aufsteckadapter (beschriftet mit TEL) und nicht der graue (beschriftet mit DSL) sein!