Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Voidpik
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 15.07.2019, 14:35

Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Beitrag von Voidpik » 15.07.2019, 14:41

Hallo,

ich würde gern mein 1Gbit Glasfaser Internet ohne die Hauseigene Vodafonebox nutzen.


Ist der Asus DSL-AC56U Router mit Modem dafür geeignet?
https://www.asus.com/de/Networking/DSL-AC56U/


Da steht ja in der Beschreibung, das der Router Glasfaser kann? Oder brauch man etwas anderes?

Welches Gerät könnte denn die Vodafonebox ersetzen?

Ich habe gelesen das die Modems Euro DOCSIS 3.0 oder 3.1. können sollten, aber solche Modems findet man gar nicht?

LG Voidpik

robert_s
Insider
Beiträge: 3371
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Beitrag von robert_s » 15.07.2019, 15:48

Was hast Du denn genau für einen Anschluss und Tarif, und was genau ist die "Vodafonebox", die Du hast (ggf. Modellbezeichnung vom Typenschild auf der Unterseite)?

Voidpik
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 15.07.2019, 14:35

Re: Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Beitrag von Voidpik » 15.07.2019, 17:32

Hey danke für deine Hilfsbereitschaft =)
Ich bin über deine Frage überrascht, ich dachte hier im KDG Forum wüsste man sofort, welcher Tarif und welches Gerät, wenn man von 1Gbit Glasfaser spricht. Da gibts doch nicht so viele Varianten?

Wie auch immer, ich habe herausgefunden, dass das genannte Asus Produkt nicht hilft, denn es fehlt einfach ein Stecker fürs Koaxial Kabel (Euro DOCSIS).

Sprich der Router kann nur über die Vodafonebox genutzt werden, bzw. das eingebaute Modem des Asus Routers hilft nicht weiter.

Doof :-S so richtig ist das Thema noch nicht beim Mainstream angekommen.. leider.

DarkStar
Insider
Beiträge: 7474
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Beitrag von DarkStar » 15.07.2019, 17:45

Was du meinst ist aber kein Glasfaser Anschluss, sondern ein Kabelanschluss (Docsis).

Tom_123
Fortgeschrittener
Beiträge: 401
Registriert: 19.03.2016, 16:59

Re: Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Beitrag von Tom_123 » 15.07.2019, 17:45

Hi,

warum schaltest du das Providergerät über das Kundenportal nicht in den Bridge Mode und klemmst deinen eigenen Router dahinter?
Zuletzt geändert von Tom_123 am 15.07.2019, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 774
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Beitrag von NE3_Technician » 15.07.2019, 18:03

Voidpik hat geschrieben:
15.07.2019, 17:32
Hey danke für deine Hilfsbereitschaft =)
Ich bin über deine Frage überrascht, ich dachte hier im KDG Forum wüsste man sofort, welcher Tarif und welches Gerät, wenn man von 1Gbit Glasfaser spricht. Da gibts doch nicht so viele Varianten?

Ja wissen wir. Wir wissen das es keinen Glasfaseranschluss bei VDF gibt , es deswegen um einen DOCSIS 3.1 Anschluss handelt und du einen Kupferkabel hast.

Die Auswahl an Routern auf dem freien Markt ist sehr eingeschränkt, im Grunde gibt es nur die Fritzbox 6591 die du wirklich verwenden kannst.(die restlichen sind eher was für leute mit zu viel Freizeit ;) )
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1899
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Beitrag von Abraxxas » 15.07.2019, 20:05

Voidpik hat geschrieben:
15.07.2019, 17:32
Doof :-S so richtig ist das Thema noch nicht beim Mainstream angekommen.. leider.
Da hast du recht. Man sollte den Leuten wirklich mal den Unterschied zw. Koax und Glasfaser erklären.

Wiidesire
Fortgeschrittener
Beiträge: 395
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Beitrag von Wiidesire » 15.07.2019, 20:31

Abraxxas hat geschrieben:
15.07.2019, 20:05
Man sollte den Leuten wirklich mal den Unterschied zw. Koax und Glasfaser erklären.
Bei uns klingelt im ca. halbjährlichen Takt immer ein anderer Telekom Verkäufer, sie alle sagen "wir haben in ihrer Umgebung Glasfaser ausgebaut", obwohl bei uns nur VDSL 250 verfügbar ist. Nachdem ich sage sie haben kein Glasfaser hier und ich bin bei Kabel Deutschland heißt es "ach sie haben keine Probleme mit Kabel Deutschland? Hier in der Umgebung haben andere Kunden Probleme mit der Auslastung". Für den nächsten sollte ich mal einen Screenshot von Docsis Monitor ausdrucken, der zeigt, dass unser Segment quasi nie über 1Gbit/s geht. In jeden Fall kann es bei mittlerweile 3 Verkäufern, die absolut genau dasselbe erzählen, kein Zufall mehr sein und damit ist es ein systematischer Verarschungsversuch :nein:

Wo kann man eigentlich so etwas melden?
Internet & Phone Cable 1000 mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
https://www.speedtest.net/result/8596931444.png

Tom_123
Fortgeschrittener
Beiträge: 401
Registriert: 19.03.2016, 16:59

Re: Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Beitrag von Tom_123 » 15.07.2019, 20:34

NE3_Technician hat geschrieben:
15.07.2019, 18:03
Ja wissen wir. Wir wissen das es keinen Glasfaseranschluss bei VDF gibt
Stimmt nicht. Vodafone baut über die DSL-Sparte Glasfaser in ausgewählten Gebieten (z. B. https://www.vodafone.de/privat/mobiles- ... stedt.html) auf ;)

hypnorex
Fortgeschrittener
Beiträge: 450
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: Vodafone Glasfaser ohne Vodafonebox?

Beitrag von hypnorex » 15.07.2019, 21:06

Wie soll eine FritzBox 7590 mit Glasfaser funktionieren? Da stimmt doch etwas nicht.
Red Internet & Phone 1000 Cable
FritzBox 6591 (gekauft)