Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
TK1979
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 3746
Registriert: 18.09.2007, 01:53
Wohnort: Rendsburg

Re: Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Beitrag von TK1979 » 17.07.2019, 23:59

Woanders in Europa will Eurosport die Bundesliga wohl auch loswerden :shock: Spricht doch dafür, dass Discovery versucht, Geld einzusparen oder muss. Da würde ich tatsächlich mich nicht mehr wundern, wenn Discovery versucht, Eurosport komplett oder in Teilen, loszuwerden :roll: :naughty:

Zu wilhelm.tel: Das Signal von diesen DAZN-Kanal konnte eben aber nicht nur in Norderstedt selber empfangen werden, auch in den angeschlossenen Glasfasernetzen war der Sender zu sehen.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30290
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Beitrag von twen-fm » 18.07.2019, 00:53

1. Wer hätte ernsthaft ein Interesse Eurosport zu kaufen? Dieses Programm hat eine enorme technische Reichweite europaweit und darüber hinaus und sendet in mehreren Sprachen. Nur hierzulande ist er im Free-TV zu sehen, ansonsten meistens als Pay-TV.

2. Also auch in Hamburg, dort betreibt ja Wilhelm.Tel diverse Netze, wenn ich mich nicht irre, Oder ist das ganze nur eine Wilhelm.Tel-eigene Sache?
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
TK1979
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 3746
Registriert: 18.09.2007, 01:53
Wohnort: Rendsburg

Re: Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Beitrag von TK1979 » 18.07.2019, 01:49

twen-fm hat geschrieben:
18.07.2019, 00:53
1. Wer hätte ernsthaft ein Interesse Eurosport zu kaufen? Dieses Programm hat eine enorme technische Reichweite europaweit und darüber hinaus und sendet in mehreren Sprachen. Nur hierzulande ist er im Free-TV zu sehen, ansonsten meistens als Pay-TV.
Das wäre wirklich die Frage :naughty:
2. Also auch in Hamburg, dort betreibt ja Wilhelm.Tel diverse Netze, wenn ich mich nicht irre, Oder ist das ganze nur eine Wilhelm.Tel-eigene Sache?
Davon gehe ich aus. Auf jeden Fall auch in den Netzen der Stadtwerke Neumünster, die von wilhelm.tel aus Norderstedt beliefert werden. Die Rede war zumindest, dass etwa 200.000 Haushalte die Möglichkeit haben, diesen DAZN-Kanal zu empfangen.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13163
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Beitrag von berlin69er » 18.07.2019, 04:50

Meiner Meinung hat ES damals die BL doch eh nur genommen, weil Sky die anderen Bieter ausstechen wollte (zusammen mit der DFL, die extra ein Paket „erfunden“ hat). Normal hätten sich alle drei das so gedacht, das die BL ohne Aufpreis für Sky Kunden z.B. auf ES2 zu sehen ist. Als es dann aber zum Streit kam, musste Discovery ganz schnell eine andere Lösung finden, um die Sky Kunden auszusperren und extra abzukassieren.
DAZN geht da jetzt einen anderen Weg und sucht von Anfang an eine enge Zusammenarbeit mit Sky. Mal sehen, wie lange das hält. Spätestens, wenn es die nächste Ausschreibung gibt, könnte es ernst werden...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

DarkStar
Insider
Beiträge: 7533
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Beitrag von DarkStar » 18.07.2019, 10:11

Weiterhin über HD+ zu sehen. Es ändert sich also für uns im Kabel nichts.

https://www.presseportal.ch/de/pm/100001977/100830361

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9914
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Beitrag von spooky » 18.07.2019, 10:15

Also nimmt DAZN einfach nur das Signal von Eurosport, dass war’s.. es bleibt bei Eurosport und wird nur zusätzlich bei DAZN übertragen.
So verstehe ich das.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Amadeus63
Insider
Beiträge: 2544
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Beitrag von Amadeus63 » 18.07.2019, 10:32

Ich könnte mir vorstellen, dass Sky und DAZN im Hintergrund bereits über weitere Verbreitungswege sprechen. Dann kann Sky wieder sagen, wir zeigen die gesamten Spiele! Das als Werbeoffensive für die neue Saison...
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 200 / FritzBox 6591

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9914
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Beitrag von spooky » 18.07.2019, 10:33

Ok, falsch verstanden:
DAZN produziert alles selber, es kommen halt nur ESP1 und ESP2 auf die DAZN Plattform.
https://www.dwdl.de/nachrichten/73207/d ... esligadeal_/

Eurosport hat nun auch offiziell bestätigt, sein Bundesliga-Paket an DAZN sublizenziert zu haben. Der Streamingdienst wird somit von der kommenden Saison an die 40 Bundesliga-Spiele am Freitagabend, am Sonntagmittag um 13:30 Uhr sowie am Montagabend um 20:30 Uhr selbst produzieren und verbreiten.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Amadeus63
Insider
Beiträge: 2544
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Beitrag von Amadeus63 » 18.07.2019, 11:03

Und DAZN erhöht auch gleich den Preis - nun 11,99€/Monat...
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 200 / FritzBox 6591

Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 171
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Eurosport verkauft Bundesliga an DAZN

Beitrag von Nicoco » 18.07.2019, 11:21

Immernoch ein Toppreis für das Angebot an Livesport.
Außerdem kann man ja jetzt auch ein Jahresabo für 119,99€ abschließen. Dann hat man runtergerechnet wieder die 10€ pro Monat.