Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
AntjeReim
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 27.08.2019, 14:11

Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Beitrag von AntjeReim » 27.08.2019, 14:31

Hallo,

ich möchte eine Sophos UTM hinter einem Kabelmodem im Bridge-Mode betreiben und hintendran eine eigene 7390 für die Telefonie schalten: Kabelmodem --> Sophos UTM --> 7390. Ich habe folgende Fragen dazu:

1.) Macht Vodafone mit, wenn ich die geliehene HomeBox Fritz!Box 6490 (HomeSpot nicht aktiv) gegen einen "einfachen" Router auswechseln möchte, den ich dann als Modem im Bridge-Mode betreibe?
2.) Bleibt meine als Option gebuchte öffentliche IPv4 Adresse auch im Bridge-Mode erhalten oder ist das unabhängig davon?
3.) Kann ich eine FritzBox 7390 für die Telefonie wie oben beschrieben verwenden?

Vielen Dank im Voraus!
Antje

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11949
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Beitrag von DerSarde » 27.08.2019, 14:45

Hallo,
AntjeReim hat geschrieben:
27.08.2019, 14:31
1.) Macht Vodafone mit, wenn ich die geliehene HomeBox Fritz!Box 6490 (HomeSpot nicht aktiv) gegen einen "einfachen" Router auswechseln möchte, den ich dann als Modem im Bridge-Mode betreibe?
Der Tausch ist möglich, kostet aber eine Tauschgebühr von 29,99€.
Bleibt meine als Option gebuchte öffentliche IPv4 Adresse auch im Bridge-Mode erhalten oder ist das unabhängig davon?
Die Option sollte erhalten bleiben, zumal im Bridge-Mode bei Privatkunden derzeit eh nur eine IPv4 geschaltet wird (d.h. IPv6 geht da nicht). Das kann sich in Zukunft aber freilich auch mal ändern.
3.) Kann ich eine FritzBox 7390 für die Telefonie wie oben beschrieben verwenden?
Wenn du die Telefonie von VF verwenden willst, bräuchtest du dafür noch ein Y-Kabel, mit dem du die (dann analoge) Telefonie vom Kabelmodem in die FritzBox 7390 einspeisen kannst. Andernfalls verbleibt die Telefonie nämlich auch im Bridge-Mode am Kabelmodem.

Gruß
DerSarde
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1503
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Beitrag von AndreasNRW » 27.08.2019, 15:09

DerSarde hat geschrieben:
27.08.2019, 14:45
Wenn du die Telefonie von VF verwenden willst, bräuchtest du dafür noch ein Y-Kabel, mit dem du die (dann analoge) Telefonie vom Kabelmodem in die FritzBox 7390 einspeisen kannst.
Ich glaube nicht, dass das die Lösung ist, die der TE anstrebt :flöt:

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11949
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Beitrag von DerSarde » 27.08.2019, 15:11

AndreasNRW hat geschrieben:
27.08.2019, 15:09
Ich glaube nicht, dass das die Lösung ist, die der TE anstrebt :flöt:
Aber es beantwortet die Frage des Threaderstellers, und darum geht es in erster Linie. Über Alternativen kann man dann später reden.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

AntjeReim
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 27.08.2019, 14:11

Re: Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Beitrag von AntjeReim » 27.08.2019, 23:18

DerSarde hat geschrieben:
27.08.2019, 15:11
AndreasNRW hat geschrieben:
27.08.2019, 15:09
Ich glaube nicht, dass das die Lösung ist, die der TE anstrebt :flöt:
Aber es beantwortet die Frage des Threaderstellers, und darum geht es in erster Linie. Über Alternativen kann man dann später reden.
Ich stelle mir das eher so vor, dass das Bridged-Modem die Telefonie an die 7390 „übergibt“ und die 7390 die eigentliche „ Telefonzentrale“ ist. Liege ich da falsch?

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11949
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Beitrag von DerSarde » 27.08.2019, 23:22

Leider nicht. Die Telefonie wird im Bridge-Mode grundsätzlich erstmal nicht an den nachgeschalteten Router weitergereicht, sondern bleibt auf dem Kabelmodem. Deswegen bräuchtest du ja das Y-Kabel, um die analoge Telefonie in die 7390 einzuspeisen.

Als sinnvolle Alternative fällt mir im Moment nur ein, ne eigene FritzBox Cable (6430, 6490, 6590 oder 6591) dafür zu nutzen, wegen der Firewall meinetwegen auch ein reines freies Kabelmodem wie das TC4400 oder das Arris TM3402B.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

AntjeReim
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 27.08.2019, 14:11

Re: Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Beitrag von AntjeReim » 28.08.2019, 19:24

DerSarde hat geschrieben:
27.08.2019, 23:22
Leider nicht. Die Telefonie wird im Bridge-Mode grundsätzlich erstmal nicht an den nachgeschalteten Router weitergereicht, sondern bleibt auf dem Kabelmodem. Deswegen bräuchtest du ja das Y-Kabel, um die analoge Telefonie in die 7390 einzuspeisen.

Als sinnvolle Alternative fällt mir im Moment nur ein, ne eigene FritzBox Cable (6430, 6490, 6590 oder 6591) dafür zu nutzen, wegen der Firewall meinetwegen auch ein reines freies Kabelmodem wie das TC4400 oder das Arris TM3402B.
Vielen Dank! Jetzt stellen sich mir wieder Fragen:

1.) Benötige ich denn unbedingt ein TC4400 o.ä? Kann ich stattdessen nicht ein Standard-Vodafone-Kabelmodem, das dann im Bridged-Mode (und damit quasi wie ein TC4400 o.ä.) läuft, verwenden und die eigene 6490 für die Telefonie wie folgt dahinterschalten: Standard-Vodafone-Kabelmodem (Bridge-Mode) --> Sophos UTM --> eigene 6490 zur Telefonie ?

2.) Oben schreibst du: "Die Telefonie wird im Bridge-Mode grundsätzlich erstmal nicht an den nachgeschalteten Router weitergereicht, sondern bleibt auf dem Kabelmodem." Warum ändert sich das, wenn ich statt der 7390 eine eigene 6490 einsetze: Standard-Vodafone-Kabelmodem (Bridge-Mode) --> Sophos UTM --> eigene 6490 zur Telefonie. Verbleibt dann die Telefonie nicht auch beim Kabelmodem? Oder "holt sich" die 6490 die Telefonie dann etwa? :shock:

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1503
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Beitrag von AndreasNRW » 28.08.2019, 19:39

AntjeReim hat geschrieben:
28.08.2019, 19:24
Verbleibt dann die Telefonie nicht auch beim Kabelmodem?
Ja, die verbleibt dann auch beim Kabelmodem.
Er meinte es so, die 6490 als Hauptrouter am Kabelanschluss einsetzen und den Bridge Modus freischalten.
An die Bridge hängst Du dann die Sophos.
Die Telefonie kannst Du dann auf der 6490 einrichten und brauchst dann auch die 7390 nicht mehr.

AntjeReim
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 27.08.2019, 14:11

Re: Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Beitrag von AntjeReim » 28.08.2019, 19:54

AndreasNRW hat geschrieben:
28.08.2019, 19:39
AntjeReim hat geschrieben:
28.08.2019, 19:24
Verbleibt dann die Telefonie nicht auch beim Kabelmodem?
Ja, die verbleibt dann auch beim Kabelmodem.
Er meinte es so, die 6490 als Hauptrouter am Kabelanschluss einsetzen und den Bridge Modus freischalten.
An die Bridge hängst Du dann die Sophos.
OK. Heißt das dann, dass die Sophos die WAN-IP erhält?
Die Telefonie kannst Du dann auf der 6490 einrichten und brauchst dann auch die 7390 nicht mehr.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1503
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Von HomeBox 6490 auf normales Modem wechseln

Beitrag von AndreasNRW » 28.08.2019, 20:13

AntjeReim hat geschrieben:
28.08.2019, 19:54
OK. Heißt das dann, dass die Sophos die WAN-IP erhält?
Ja, die Sophos erhält dann auch eine WAN-IP, genau so wie die Fritzbox.
Hast dann also 2 WAN-IP's :grin: