Aktueller Stand Dual Stack?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
BetonMicha
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 20.07.2019, 19:24

Aktueller Stand Dual Stack?

Beitrag von BetonMicha » 20.07.2019, 19:31

Hallo zusammen,

ich bekomme in ein paar Wochen in meiner neuen Wohnung einen Kabelanschluss (1000Mbit).
Da ich problemlos z.B. per VPN auf mein Heimnetz zugreifen möchte, wäre eine eigene IPv4 Adresse super.
Leider finde ich keine aktuellen Informationen ob man noch echtes DualStack bekommen kann.
Ich habe gelesen, dass dies mit einer eigenen Fritzbox (6591 geplant) möglich sein soll. Ist dies noch der aktueller Stand?
Falls nicht, würde der Bridge Modus des Leihmodems derzeit noch zu wenigstens einer ipv4 führen? (dann würde ich meinen Ubiquity Hardware weiterverwenden).
Kabel Business ist für mich derzeit keine Option, da teurer und nur mit Leihfritzbox.
Besten Dank schonmal
Gruß
Micha

hypnorex
Fortgeschrittener
Beiträge: 453
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: Aktueller Stand Dual Stack?

Beitrag von hypnorex » 20.07.2019, 19:52

Mit eigener FritzBox und auch im Bridge Modus ist IPv4 ohne Probleme möglich.
Red Internet & Phone 1000 Cable
FritzBox 6591 (gekauft)

reneromann
Insider
Beiträge: 4446
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Aktueller Stand Dual Stack?

Beitrag von reneromann » 20.07.2019, 22:43

Nur so: Im Privatkundentarif ist die IPv4 kein Vertragsbestandteil mehr. Auch wenn du derzeit mit den von hypnorex angesprochenen Methoden (noch) eine öffentlichen IPv4 bekommst, so ist nicht sichergestellt, dass das auf alle Zeit so bleibt.

Weiterhin: Sofern man einen "Business Internet"-Tarif (also OHNE Phone) bucht, bekommt man ebenfalls "nur" das Arris und KEINE FritzBox. Die Fritte gibt's ausschließlich in den "Business Internet&Phone"-Tarifen.
Nur hättest du mit den Business-Internet-Tarifen in Kombination mit der Option "Feste IP-Adresse" definitive Sicherheit, dass die IPv4 auch bleibt.
Und im Business-Internet-only-Tarif mit dem Arris im Bridge-Modus gibt's auf dem nachgeschalteten Router auch "richtiges" DualStack und nicht nur IPv4-only wie in den Privatkundentarifen.

robert_s
Insider
Beiträge: 3382
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Aktueller Stand Dual Stack?

Beitrag von robert_s » 20.07.2019, 22:51

reneromann hat geschrieben:
20.07.2019, 22:43
Nur so: Im Privatkundentarif ist die IPv4 kein Vertragsbestandteil mehr. Auch wenn du derzeit mit den von hypnorex angesprochenen Methoden (noch) eine öffentlichen IPv4 bekommst, so ist nicht sichergestellt, dass das auf alle Zeit so bleibt.
"auf alle Zeit" bleibt gar nichts, also keine unnötige Panikmache. Denn bis es dann mal so weit ist, dass Kunden auf DS-Lite "zwangsumgestellt" werden, ist der Bedarf an einer öffentlichen IPv4-Adresse sicherlich auch bei weniger Nutzern vorhanden als jetzt.

Wiidesire
Fortgeschrittener
Beiträge: 396
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: Aktueller Stand Dual Stack?

Beitrag von Wiidesire » 20.07.2019, 23:57

robert_s hat geschrieben:
20.07.2019, 22:51
"auf alle Zeit" bleibt gar nichts, also keine unnötige Panikmache
Habs auch nicht verstanden, hab die IPv4 Tarifoption schon etwa 5 Jahre. Wenn sie dann irgendwann zwangsweise wegfällt, kann man sich immer noch nach Alternativen umsehen. Bis dahin ist es einfach die beste Lösung, da kostenlos.
BetonMicha hat geschrieben:
20.07.2019, 19:31
Leider finde ich keine aktuellen Informationen ob man noch echtes DualStack bekommen kann.
Die Tarifoption "Öffentliche IPv4 Adresse" (-> Dual Stack) für Privatkunden lässt sich seit Anfang Mai wieder über die Hotline buchen. Zusätzlich fällt sie seit Anfang Mai auch nicht mehr bei einem Tarifwechsel online im Kundencenter oder per Hotline weg.
Allerdings kann es mehrere Anläufe bei der Hotline brauchen bis du mal an einen kompetenten Mitarbeiter kommst, der dir diese Option einbucht. Einfach nicht aufgeben.
Internet & Phone Cable 1000 mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
https://www.speedtest.net/result/8596931444.png

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11967
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Aktueller Stand Dual Stack?

Beitrag von DerSarde » 21.07.2019, 00:22

Das interessante ist ja, dass die offizielle Arbeitsanweisung für die Mitarbeiter in Sachen Dual Stack nach wie vor „Nicht buchen!“ lautet. Da hat sich in den letzten Monaten nichts verändert... :wink:

Vielleicht ist da jetzt schon länger nicht mehr sensibilisiert worden, wodurch die MA an der Hotline (und zwar nur da) „nachlässiger“ geworden sind.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Wiidesire
Fortgeschrittener
Beiträge: 396
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: Aktueller Stand Dual Stack?

Beitrag von Wiidesire » 21.07.2019, 03:09

DerSarde hat geschrieben:
21.07.2019, 00:22
Vielleicht ist da jetzt schon länger nicht mehr sensibilisiert worden, wodurch die MA an der Hotline (und zwar nur da) „nachlässiger“ geworden sind.
Habe einen Kunden gesehen, der im letzten Monat die Option per Whatsapp bekommen hat. Insofern nicht nur Hotline :streber:
Internet & Phone Cable 1000 mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
https://www.speedtest.net/result/8596931444.png

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 594
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Aktueller Stand Dual Stack?

Beitrag von sch4kal » 21.07.2019, 08:14

DerSarde hat geschrieben:
21.07.2019, 00:22
Das interessante ist ja, dass die offizielle Arbeitsanweisung für die Mitarbeiter in Sachen Dual Stack nach wie vor „Nicht buchen!“ lautet. Da hat sich in den letzten Monaten nichts verändert... :wink:

Vielleicht ist da jetzt schon länger nicht mehr sensibilisiert worden, wodurch die MA an der Hotline (und zwar nur da) „nachlässiger“ geworden sind.
Warum sperrt VF dann diese Option nicht einfach ? Dann kann niemand mehr DS buchen.

BetonMicha
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 20.07.2019, 19:24

Re: Aktueller Stand Dual Stack?

Beitrag von BetonMicha » 21.07.2019, 09:16

Guten Morgen zusammen,
erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.

Also wenn ich es richtige verstehe, bekomme ich derzeit automatisch DualStack wenn ich einfach meine eigene Fritzbox anschließe.
Oder muss ich zudem noch x-mal anrufen um die "IPv4Tarifoption" zu bekommen? Falls nein, was wäre bei dieser Option der Vorteil (da diese auch jederzeit wegfallen kann)?.

Ich hätte auch kein Problem z.B. 5Euro mehr zu zahlen und dafür als fester Bestandteil ipv4 zu bekommen.
Die Business Tarife finde ich recht teuer nur für ipv4. Zudem würde ich gerne meine eigene Fritzbox wegen direkter AVM Updates, mehr Features wie TV Funktion nutzen.

DarkStar
Insider
Beiträge: 7482
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Aktueller Stand Dual Stack?

Beitrag von DarkStar » 21.07.2019, 09:58

BetonMicha hat geschrieben:
21.07.2019, 09:16
Die Business Tarife finde ich recht teuer nur für ipv4. Zudem würde ich gerne meine eigene Fritzbox wegen direkter AVM Updates, mehr Features wie TV Funktion nutzen.
Es gibt kein DVB-C bei der 6591.